3,4 Promille – das ist nicht mal einfach so vorsätzlicher Vollrausch

3,4 Promille – das ist nicht mal einfach so vorsätzlicher Vollrausch

Bei der Verurteilung wegen eines Vollrausches (§ 323a StGB) ist für die Bestrafung des Angeklagten von erheblicher Bedeutung, ob Vorsatz oder nur Fahrlässigkeit vorliegt. Von den Tatgerichten wird bei einer hohen BAK gern auf Vorsatz g...

Close