Follow

Der Finanz-Blog rund um kostenlose Girokonten in Deutschland. Nutzen Sie unseren Vergleich um das günstigste Girokonto für sich zu finden

Owner: mertensr

Listed in: Finance

Language: German

Tags: girokonto, finanzen, konto, kostenlos, girokonto kostenlos

Report it


Site Statistics

Unique Visitors Today:
0
Page Views Today:
0
Unique Visitors this Week:
0
Page Views this Week:
0
Unique Visitors this Month:
0
Page Views this Month:
0
Total Unique Visitors:
707
Total Page Views:
1,062
Total Hits Out:
32
Traffic Chart

Latest Blog Posts for GirokontoKostenlos.net

  • Zinseszins-Effekt
    on Apr 27, 2015
    Wenn auf bereits gutgeschriebene Zinsen erneut Zinsen gezahlt werden, haben sie durch den sogenannten Zinseszins-Effekt einen grösseren Vorteil, als wenn im Vergleich dazu die Zinsgutschrift nur einmalig auf den Anlagebetrag erfolgt. Sie erhalten au...
  • Zinsgutschrift
    on Apr 27, 2015
    Beim Tagesgeld ist die Zinsgutschrift ein wichtiger Vergleichsfaktor. Die Zinsen können monatlich, vierteljährlich oder jährlich gutgeschrieben werden. Je kürzer dieser Intervall ist, desto vorteilhafter ist dies für den Zinseszins-Effekt. Beisp...
  • Zinsabschlagsteuer
    on Apr 27, 2015
    Die Zinsabschlagsteuer (auch ZASt genannt) ist in dem Sinne keine Steuer, sondern nur eine andere Bezeichnung für die Kapitalertragsteuer auf Zinsen. Durch das Unternehmensteuerreformgesetz 2008 trat anstelle der Zinsabschlagsteuer am 01.01.2009 die...
  • Sparer-Pauschbetrag
    on Apr 27, 2015
    Der Sparer-Pauschbetrag beträgt für: Ledige 801€ Verheiratete 1.602€ Der Sparer-Pauschbetrag ersetzte mit der Einführung der Abgeltungsteuer ab dem 01.01. 2009 in der Summe den bisherigen Sparerfreibetrag und die Werbungskostenpauschale.Der Be...
  • Sparerfreibetrag
    on Apr 27, 2015
    Beim Sparerfreibetrag blieben bis Ende 2008 Einkünfte aus Kapitalvermögen (Zinsen und Dividenden) bis zu einer festgelegten Höhe steuerfrei, wenn ein entsprechender Freistellungsauftrag erteilt wurde. Der Freibetrag betrug noch im Jahr 2008 für:...
  • Referenzkonto
    on Apr 27, 2015
    Sie benötigen ein sogenanntes Referenzkonto, um ein Festgeld- oder Tagesgeldkonto zu eröffnen, da diese nicht zum normalen Zahlungsverkehr zugelassen sind. Alle Ein- und Auszahlungen oder Daueraufträge können ausschließlich über dieses Konto ge...
  • Prolongation
    on Apr 27, 2015
    Bei einer Festgeldanlage wird häufig der Begriff: Prolongationverwendet. Das bedeutet Verlängerung und bezieht sich auf die Fälligkeit der Geldanlage. Sofern der Bank bis kurz vor Fälligkeit (in der Regel 2 Geschäftstage) keine anderen Weisungen...
  • Maximaleinlage
    on Apr 27, 2015
    Unter Maximaleinlage versteht man den Geldbetrag, der höchstens eingezahlt werden kann, um den angebotenen Zins für die gewünschte Geldanlage zu bekommen. Bei Tagesgeldkonten reichen die Höchstgrenzen von 20.000€ bis unbegrenzt, während bei Fe...
  • Kapitalertragsteuer
    on Apr 27, 2015
    Die Kapitalertragsteuer auf Zinsen beträgt in Deutschland 30% plus 5,5% Solidaritätszuschlag und wird als Zinsabschlag an das Finanzamt abgeführt, wenn der Freistellungsauftrag ausgeschöpft ist oder keine Nichtveranlagungsbescheinigung vorliegt.
  • Geldmarktkonto
    on Apr 27, 2015
    Auf einem Geldmarktkonto können sie Ihr Geldguthaben parken und täglich darüber verfügen. Für diese Geldanlage bekommen Sie Zinsen gutgeschrieben, die sich am Geldmarkt (Handel der Banken untereinander) orientieren und sich täglich ändern kön...
Loading Comments...

Comments

{ds_PageTotalItemCount} commentcomments
{pvComments::date}
{pvComments::comment}

Post a Comment

Close